WordPress 5-4 Beta 1

Inhaltsverzeichnis

WordPress 5-4 steht kurz vor der Beta-Phase und es wird wieder einige Neuerungen geben.

Neuerungen WordPress 5-4

Als große Erneuerung in der kommenden Version ist die automatische Aktualisierung von Themes und Plugins. Ob ich mich persönlich auf diese Funktion freuen soll, oder nicht weiss ich ehrlich gesagt noch nicht so genau. Dies hat vor allem den Grund das ich keine Kontrolle mehr darüber habe was aktualisiert wird. Natürlich sind die kontinuierlichen Updates von Plugins, Themes und natürlich von WordPress selbst sehr wichtig für die Sicherheit des ganzen Systems, jedoch besteht nicht die Möglichkeit vorher ein Backup der Seite manuell zu erstellen. So ergibt sich leider das Problem das die ganze Geschichte sehr Fehleranfällig sein kann, da man nachher nur schwer herausfinden kann welches einen eventuellen Fehler auf der Seite verursacht hat.

Auf den ersten Blick sind automatische Updates gerade für die Websitebetreiber interessant, die nicht so oft ins Backend der Website gehen und sich mit der Wartung ihrer Website beschäftigen oder möchten.

Im Gegensatz zu kleinen Updates von WordPress, die ja schon seit geraumer Zeit automatisch erfolgen, enthalten Plugin-Updates nämlich durchaus auch Updates Änderungen, die sich als Fehlerquelle auswirken können. Außerdem besteht die Gefahr, dass man sich auf die automatische Update Funktion verlässt und dabei Plugins aus den Augen verliert, für die es überhaupt keine Updates mehr gibt.

Quelle: Perun.net