WordPress 5-4 Beta 1

WordPress 5-4. Die WordPress Entwickler haben sich für dieses Jahr ein hohes Ziel gesetzt. Alle Komponenten einer WordPress-Website sollen durch den Gutenberg-Editor editibar sein. Derzeit kann man mit dem Editor lediglich die Inhalte bearbeiten, nicht aber die Menüs oder Widgets.

Bis es jedoch soweit ist, ist noch einiges an Arbeit zu erledigen, vorallem da WordPress in der Version 5.4 bereits in der Arbeit ist.  Bei WordPress 5.4 steht vor allen Dingen der Gutenberg-Editor im Vordergrund, der auf den neuesten Stand gebracht werden soll.

Einige Dinge die für WordPress 5-4 Vorgeschlagen worden sind:

 

  • Der Kommentarbereich soll überarbeitet und fehlerbereinigt werden.
  • Im Bereich Datenschutz soll das UI verbessert werden.
  • Der Bereich Website-Zustand soll einfacher zugänglich sein und auch die Funktionalität soll erweitert werden.
  • Der Wiederherstellungsmodus soll über die registrierte Mail zu aktivieren sein und nicht nur wie bisher ausschließlich über die Administrator-E-Mail-Adresse.
  • Die Performance der REST-API soll sich verbessern.
  • Es soll Verbesserungen für Seiten mit einer großen Anzahl von Benutzern geben.

Ebenso soll die Implementierung von Lazy-Loading für Bilder folgen.

Wir können aufjedenfall gespannt sein :)

Quelle: Perun.net