Wordpress CMS für Websites und Blogs

Heute wurde WordPress 5.2.3 veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet 29 Bug-Fixes und Verbesserungen sowie Fixes für Sicherheitslücken. Weiterlesen

Egal, ob persönlicher Blog, Unternehmenswebsite oder Online Shop – eine sichere Website schützt Deine Daten und vertrauliche Kundeninformationen. Dazu gehören z.B. Brute Force, Cross-Site-Scripting (XSS), SQL Injection und Backdoor Angriffe. Weiterlesen

facebook Like

EuGH Urteil. Viele Websites binden oft sogenannte Facebooks „Like“-Buttons ein, der die IP-Adresse von Nutzern überträgt. Dafür braucht es laut EuGH eine Einwilligung. Weiterlesen

Online Shopping wird immer beliebter

Online Shopping: Im vergangenen Jahr haben ca. 10.000.000 Internetnutzer einen Onlinekauf getätigt.

Weiterlesen

Im Jahr 2013 hat Google zum ersten mal eine gekürzte Version vom „Search Quality Rating Guidelines“ veröffentlich. Das im diesem Jahr veröffentlichte Dokument umfasst satte 160 Seiten Informationen.

Weiterlesen

Der Adobe Flash-Player war lange Zeit das Standardprogramm für die Darstellung bewegter Inhalte im Web. Das ändert sich nun: Die Werbebranche steigt bei der Programmierung von Werbemitteln zunehmend auf HTML5 um. Weiterlesen

Nutzer von Google AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange müssen bis zum 30. September 2015 einen Hinweis für gesetzte „Werbe-Cookies“ anzeigen. Seit der Einführung der Cookie-Richtlinie haben sich entsprechende Hinweise in vielen EU-Ländern etabliert. Diese informieren Besucher einer Website darüber, dass eine Website Cookies einsetzt. Im datenschutzstrengen Deutschland sind solche Hinweise eine Ausnahme geblieben. Weiterlesen

Google hat angekündigt, die neuen generischen Top-Level-Domains genauso zu behandeln wie etablierte TLDs wie .de und .com. Es gibt allerdings schon Zweifler bei der Suchmaschinenoptimierung.

Weiterlesen

Eine Unternehmens Website übernimmt bei der Markenkommunikation über alle digitalen Kanäle nach wie vor eine zentrale Funktion. Viele Klein- und Mittelständische Unternehmen besitzen derzeit aber entweder gar keine Website oder eine die der schnelllebigen Zeit nicht mehr angemessen ist. Besonders kleinere Unternehmen verfügen zum Beispiel über einen veralteten Internetauftritt, die nicht responsive umgesetzt ist – das bedeutet auf dem Smartphone oder Tablet ist die Darstellung und die Funktion wenig bis gar nicht brauchbar. Gerade bei jungen Menschen, die „mal eben schnell“ etwas im Internet in Erfahrung bringen möchten, ist das ein wichtiger Aspekt.

Weiterlesen

Links zu Google+ Profilen werden entfernt und Benachrichtigungen umbenannt. Google läutet offenbar heimlich still und leise das offizielle Ende seines mageren Social Media-Versuchs ein.

Weiterlesen