Am Donnerstagabend den 12.03.2015 wurde die WordPress Version 4.2 Beta 1 des beliebten CMS veröffentlicht. Doch was kann uns in dieser „neuen“ Version alles überaschen?

Themes / Styles

In der neuen Version wird es zukünftig möglich sein Templates direkt im Customizer zu wechseln. Bis zur letzten Version konnten nur aktive Themes angepasst werden.

Wordpress CMS für Websites und Blogs

WordPress CMS für Websites und Blogs

Plugin Installation

Bei einem Update eines Plugins war es bisher so, dass nach einem Klick auf „Jetzt aktualisieren“ eine komplett neue Seite geöffnet wurde, auf der der Fortschritt der Aktualisierung zu sehen war. Mit der neuen Version WordPress wird dies nicht mehr der Fall sein. Es wird also somit kein verlassen der Seite mehr nötig sein, da der Fortschritt der Installation unterhalb des Eintrages zu sehen ist – ebenso eine Fehlschlag- oder Erfolgsmeldung nach Abschluss des Updates oder Installation des Plugins.

Emojis

Auch für unsere Emoji-Liebhaber ist etwas dabei: Die kleinen Symbole werden in der neuen Version unterstützt. Im Titel eines Beitrags, im normalen Text und sogar im Link des Artikels.

Alle weiteren wichtigen Informationen findet ihr auf der offizielen WordPress-Seite.

Sie benötigen ein Update? Schreiben Sie uns gerne an.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.